Geräte, die man sich heute ohne Touchscreen kaum noch vorstellen kann

Touchscreen

Ein Leben ohne Touchscreen ist in unserer heutigen Zeit nicht mehr vorstellbar. Fast jeder Verbraucher besitzt ein Touchscreen-Produkt. Nachfolgend werden die beliebtesten Touchscreen-Geräte genannt, die heutzutage ohne Touchbildschirm kaum so erfolgreich wären.

Smartphone

Besonders beliebt sind Smartphones mit einem Berührungsbildschirm . Dieses Eingabegerät ist ein wahrer Alleskönner. Es ist vor allem sehr einfach dieses Gerät in den Alltag einzubinden. Der Wegfall der Tasten macht den Umgang mit dem Smartphone vor allem angenehm und leicht zu bedienen. Ob Surfen im Internet oder das Abspielen von Musik, mit dem Touchbildschirm kann alles schnell durchgeführt werden. Überaus praktisch an der Touchscreen-Tastatur ist ebenso, dass einem das Texten und Mailen ganz einfach ermöglicht wird, ohne Krämpfe in den Fingern zu bekommen.

Tablet

Ebenfalls populär ist das Tablet. Dieser flache, kleine Computer ist besonders handlich und praktisch. Die Touchscreen-Geräte ähneln in Bedienung und Leistungsumfang einem Smartphone. Jedoch gilt es zu erwähnen, dass das Tablet deutlich größer ist als ein modernes Smartphone. Der berührungsempfindliche Bildschirm macht die Handhabung des Tablets besonders simpel. Das Tablet wird in Deutschland überwiegend privat genutzt. Nicht nur beim Schauen von Filmen oder Videos ist der Touchbildschirm sinnvoll, sondern auch beim Lesen. Aus diesem Grund steigen viele Bücherwürmer auf die leichten Geräte um. Auch viele Laptops werden heutzutage mit Berührungsbildschirmen versehen (sogenannte Tablet-PCs). Hier wird die Maus meist komplett weggelassen.

Navigations-Geräte

Wirklich sinnvoll ist der Touchbildschirm auch bei Navigations-Geräten. Diese müssen schnell bedienbar sein, damit eine ausreichende Konzentration auf den Straßenverkehr gewährleistet werden kann. Dafür ist wichtig, dass der Berührungsbildschirm schnell reagiert ohne jegliche Verzögerungen.

Touchmonitor

Der Touchmonitor ist derzeit noch nicht so weit verbreitet wie die oben genannten Geräte, jedoch tendieren immer mehr Menschen zu solch einem praktischen Monitor. Ein zarter Druck aufs Display und der Befehl wird schon ausgeführt. Dies bringt natürlich viele Vorteile mit sich.

Kassenrechner mit Touch-Funktion

Kaum vorstellbar wie einfach die früheren Kassen aufgebaut waren, da die heutigen Kassenrechner so vielseitig ausgestattet sind. Dank des Berührungsbildschirms wird vor allem viel Zeit und Geld in den Geschäften gespart.

Fazit

Obwohl es Touchscreen-Geräte schon seit 1970 gibt, feierte das Touchscreen jedoch seinen richtigen Durchbruch erst im Jahre 2007, als Apple das iPhone raus brachte. Davor wurden die Touchbildschirme überwiegend öffentlich genutzt beispielsweise bei Info-Monitoren auf Messen oder Ausstellungen, bei Geldautomaten und Fahrkartenautomaten. Umso praktischer, dass die heutigen Elektronik-Geräte mit Berührungsbildschirmen ausgestattet sind. Feststeht jedoch, dass auch in Zukunft immer mehr Geräte mit Touchbildschirm erhältlich sein werden und dass der Berührungsbildschirm auch irgendwann in der Schule oder auf der Arbeit zu finden sein wird.

Posted in Computer Technik | Tagged , | Leave a comment